Cineworld Recklinghausen Anfahrt

ENDLICH WIEDER IM CINEWORLD-
DIE FILMKLASSIKER REIHE

ENDLICH WIEDER IM CINEWORLD -
DIE FILMKLASSIKER REIHE

In einer neuen wöchentlichen Kinoreihe zeigen wir im Cineworld Recklinghausen Filmklassiker, Kultfilme & Evergreens nochmal auf der großen Leinwand. 

Sonntags um 19:45 Uhr wird der feste Platz für die Klassiker der Filmkunst!

Die Reihe startet am 21.Januar!

1799611
Notting Hill

Länge: 124min,

 

FSK: 0,

 Genre: Komödie, Liebesfilm

William Thacker ist Buchhändler und sein Leben verläuft in ruhigen Bahnen, bis plötzlich die weltberühmte Filmschauspielerin Anna Scott in seinem Buchladen steht. Natürlich ist er nervös und bekommt kaum ein Wort heraus. Was für ein Glück, daß er sie dann auf der Straße mit Orangensaft bekleckert. Bekanntlich lernt man ja so Leute am besten kennen, und indem William Thacker in immer dümmere Situationen mit der Unnahbaren stolpert, lernt sie ihn kennen und lieben. Die Liebe auf den - fast - ersten Blick funktioniert dann allerdings erst im dritten Anlauf. Chaos-Romanze mit Julia Roberts und Hugh Grant in den Hauptrollen. (P.M.)

1796920
The Blues Brothers Extended Version

Länge: 148min,

 

FSK: 12,

 Genre: Action, Komödie

"Es sind 106 Meilen bis Chicago, wir haben genug Benzin im Tank, ein halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen!"Dieses Zitat und dieser Film sind schon längst Kult! Die Extended Version in 4K bietet 15 Minuten Zusatzmaterial.

2021800
Der dritte Mann

Länge: 108min,

 

FSK: 12,

 Genre: Thriller, Drama

Als Holly Martins wegen eines Jobangebots seines Freundes Harry Lime nach Wien reist, ahnt er noch nicht, dass dieser zwischenzeitlich verstorben ist. Martins Misstrauen und Neugier treiben ihn an herauszufinden, was wirklich mit Lime geschah. Dabei begibt er sich unfreiwillig immer tiefer in das kriminelle Milieu, bevor eine dramatische Wendung zur berühmten Verfolgungsjagd durch die Kanalisation Wiens führt.Carol Reeds oscarprämiertes Werk zieht den Zuschauer durch seine melancholisch-düstere Schwarzweiß-Ästhetik, gewagte Kameratechnik, sowie einem ausgefeilten Handlungsstrang in seinen Bann.

2049515
Das fünfte Element

Länge: 126min,

 

FSK: 12,

 Genre: Science-Fiction

New York im 23. Jahrhundert. Ex-Elitesoldat Korben Dallas (Bruce Willis) staunt nicht schlecht, als ihm eine athletische Amazone durchs Dach seines Flugtaxis kracht. Plötzlich liegt die Zukunft der Menschheit in seinen Händen, denn Leeloo (Milla Jovovich) ist das "Fünfte Element": von Außerirdischen zur Erde geschickt, um den Planeten gegen das unfassbar Böse zu verteidigen. Korben bringt sie zu Priester Vito Cornelius (Ian Holm), der mit Leeloos Volk in Verbindung steht, und erfährt, dass Leeloo vier besondere Steine braucht, um ihren Zauber zu entfalten. Hinter denen ist auch Waffenhändler Zorg (Gary Oldman) her, der mit dem Bösen im Bunde ist. Mithilfe außerirdischer Krieger setzt er alles daran, um Korbens globale Rettungsmission zu torpedieren...

1961951
Terminator 2 - Tag der Abrechnung

Länge: 137min,

 

FSK: 16,

 Genre: Action, Thriller

10 Jahre sind seit den Ereignissen des ersten Terminators vergangen, als Sarah Connor erneut mit der Gefahr aus der Zukunft konfrontiert wird. Denn ein neuer Terminator ist auf die Erde zurückkehrt. Sein Ziel: den jungen John Connor zu eliminieren, bevor er eines Tages zum Anführer des menschlichen Widerstandes gegen die Terrorherrschaft der Maschinen aufsteigt. Sarah tut alles um ihren Sohn zu schützen und sie ist nicht allein: Die Rebellen aus der Zukunft haben ihnen einen Verbündeten geschickt - ein umprogrammierter Terminator der alten Generation soll John Connor um jeden Preis beschützen. (Quelle: Verleih)

1281065
Zurück in die Zukunft

Länge: 116min,

 

FSK: 12,

 Genre: Komödie, Science-Fiction

Marty McFly ist ein echter Loser - zumindest in der Gegenwart. In der hat es nämlich ausgerechnet der prollige Oberfiesling der Schule auf ihn abgesehen und macht ihm immer wieder das Leben schwer. Als sein Freund, der kauzige Professor Dr. Brown, aus seinem Sportwagen jedoch eine Zeitmaschine baut und sie gemeinsam damit in die 1950er Jahre reisen, hat Marty plötzlich ganz andere Probleme. Denn in der Vergangenheit muss er unbedingt dafür sorgen, dass sich seine Mutter in seinen Vater verliebt - und nicht in ihn... (j.b.)