Cineworld Recklinghausen Anfahrt

KINO-KAFFEEKLATSCH

Jetzt wieder für Sie im Programm

Jeden dritten Mittwoch im Monat stehen Ihnen um 11:00 Uhr (Einlass ab 9:30 Uhr) zwei besondere Filme zur Wahl. Niveauvolle Unterhaltung, aufregend oder lustig und manchmal auch nachdenklich aber immer sehenswert.

 

Eintritt 6,00 Euro, dazu gibt es Kaffee und 1 Stück Kuchen und anregende Gespräche inklusive.

 

 

HIER DER KAFFEEKLATSCH-FLYER BIS JANAUAR 2024 ZUM HERUNTERLADEN

1977481
791 KM

Länge: 104min,

 

FSK: 12,

 Genre: Tragikomödie

791 Kilometer, das ist die Fahrtstrecke zwischen München und Hamburg. Die man schnell und bequem per Zug oder Flugzeug hinter sich bringt - es sei denn, ein Sturm legt alle Verbindungen lahm. So wie an diesem Abend. An dem Marianne (Iris Berben), Tiana (Nilam Farooq), Susi (Lena Urzendowsky) und Philipp (Ben Münchow) im heiß umkämpften Taxi von Josef (Joachim Król) landen. Sie kennen sich nicht, sie alle müssen aber nach Hamburg - und gehen auf gemeinsame nächtliche Reise. Auf engstem Raum prallen in Josefs Taxi die unterschiedlichsten Persönlichkeiten, Lebensgeschichten und Ansichten aufeinander. Hier wird gestritten, gelacht, geweint, sich versöhnt, gelogen und die bittere Wahrheit gesagt - und mit jedem der 791 Kilometer, die die kleine Schicksalsgemeinschaft ihrem Ziel näherkommt, wird klarer, dass es die eine, eigene Wahrheit nicht gibt, und dass die Dinge manchmal anders liegen, ...

1906821
Barbie

Länge: 115min,

 

FSK: 6,

 Genre: Komödie

Im Barbie-Land zu leben bedeutet, ein perfektes Dasein an einem perfekten Ort zu führen. Außer natürlich, man steckt gerade in einer existenziellen Krise. Oder man ist ein Ken. (Quelle: Verleih)

1934718
Ein Fest fürs Leben

Länge: 102min,

 

FSK: 0,

 Genre: Komödie

Wenn es um den schönsten Tag im Leben eines Paars geht, sind die Wünsche oftmals größer als das Budget. Hochzeitsplaner Dieter (Christoph Maria Herbst) hat die widersprüchlichen Vorstellungen seiner Kunden satt und möchte am liebsten alles hinschmeißen. Ein letzter Auftrag soll den krönenden Abschluss bilden: die Traumhochzeit von Leonie (Mira Benser) und Lasse (Ulrich Brandhoff) in einem malerischen Schloss. Wie immer hat Dieter alles bis ins kleinste Detail durchgeplant. Alles ist bereit für das perfekte Hochzeitsfest. Doch bevor Freudentränen und Champagner bei den Gästen fließen, läuft die Vorbereitung schon vollkommen aus dem Ruder: Der sturköpfige Ersatzsänger Steve (Marc Hosemann) treibt Dieters Assistentin Jella (Cynthia Micas) zur Weißglut, Fotograf Marcel (Jörg Schüttauf) ist mehr am Buffet interessiert als an seinem Job, und Aushilfs- kellner Florian (Johannes Allmayer) ist ...

1693591
A Haunting in Venice

Länge: 105min,

 

FSK: 12,

 Genre: Krimi, Mystery

Bist du bereit, Venedig von seiner dunklen Seite zu erleben? Meisterdetektiv Hercule Poirot gerät in dem neuen, atmosphärischen Kinothriller A HAUNTING IN VENICE in eine abgründige Welt voller Schatten und Geheimnisse, in der düstere Vergangenheiten auf die dunklen, verwinkelten Gewässer der Lagunenstadt treffen und die Grenzen zwischen Realität und Geisterwelt verschwimmen. Poirot lebt inzwischen im selbstgewählten Exil in der gleichzeitig auch glamourösesten Stadt der Welt. Am Abend vor Allerheiligen nimmt er widerwillig an einer Séance in einem verfallenen Palazzo teil, in dem es angeblich spukt. Als einer der Gäste ermordet wird, muss der Detektiv diesmal nicht nur dem Täter auf die Spur kommen, sondern sich auch der Frage stellen, ob hier nicht vielleicht auch höhere Mächte im Spiel waren... (Quelle: Verleih)

1889613
Das Beste kommt noch!

Länge: 100min,

 

FSK: 0,

 Genre: Drama, Komödie

Obwohl sie unterschiedlicher kaum sein könnten, sind Arthur (Michael Maertens) und Felix (Til Schweiger) beste Freunde, gefühlt schon immer - der eine ein pedantischer Spießer, der andere ein auf der Überholspur lebendes Schlitzohr. Um seinem abgebrannten Freund zu helfen, leiht Arthur ihm seine Krankenkarte für eine Untersuchung im Krankenhaus und erfährt so, dass Felix todkrank ist. Weil Arthur es nicht übers Herz bringt, Felix geradeheraus die Wahrheit zu sagen, verheddert Arthur sich so sehr, dass schließlich Felix denkt, sein bester Freund liege im Sterben! Und so beginnt Felix, sich um den kerngesunden Arthur zu kümmern. Am Ende lernt Arthur das Leben (neu) kennen und Felix begreift, was es heißt zu lieben. (Quelle: Verleih)